Kreativität
& wie wir sie nutzen

Kreativität ist wie ein guter Duft: eine harmonische Komposition aus verschiedenen Zutaten. Eine perfekte Mischung aus Gespür und Können. Ein raffiniertes Zusammenspiel aus Kunst und Wissenschaft.

Bei uns ist Kreativität kein Zufall. Wir geben ihr Raum, Nahrung und schätzen den fruchtbaren Austausch mit unseren Kunden. Für marktgerechte Duftkonzepte, die Ihre Erwartungen nicht erfüllen, sondern übertreffen.

Produkt­entwick­lung

Kreativität ist kein Zufall. Kreativität braucht Raum, in dem sie sich entfalten kann. Sie braucht Nahrung, die sie am Leben hält. Sie braucht Austausch, damit sie zum Erfolg führt.

Wir bieten unseren Parfümeuren diesen Raum. Die Nahrung liefert unser Marketing in Form von Daten, Trends und Informationen, die Inspiration und Wegweiser zugleich sind. Den Weg zum Erfolg gehen wir gemeinsam mit unseren Kunden: durch einen permanenten Austausch im kreativen Prozess.

So entstehen Ideen, Strategien und Visionen, die wir in marktgerechte Duftkonzepte umsetzen. Für  Fine Fragrances, Personal Care und Oral Care, für Home Care und Air Care. Lösungen, die die Anforderungen der Verbraucher erfüllen. Düfte, die Erwartungen nicht nur gerecht werden, sondern übertreffen.

Der Duft vermittelt
die Eigenschaften des Produkts

Konzept­entwick­lung

Was gut riecht, wird vom Konsumenten gekauft. Eine Überzeugung, so alt wie die Menschheit: Duftet der Reiniger frisch, wird der Frühjahrsputz gelingen, riecht die Bodylotion blumig-zart, sorgt sie für seidig weiche Haut.

Der Duft vermittelt die Eigenschaften des Produkts. Das gilt überall auf der Welt. Doch was für den einen frisch riecht, empfindet der andere als schwer.

Wir wissen, was Ihre Konsumenten wollen. Weil wir das Wettbewerbsumfeld in Ihren Zielmärkten analysieren. Weil wir die Entwicklungen in unserer Branche genau beobachten. Und weil wir herausfinden, was die Menschen in Ihrer Zielregion wirklich mögen.

Stellen Sie uns Fragen. Hören Sie unsere Antworten. Lassen Sie uns gemeinsam ein Produkt entwerfen, dessen Duft hält, was es verspricht.

Trendletter #13

Etwas Animalisches steckt in uns allen. Mit seinem neuen Duftkonzept „Animalic “ will das Hamburger Dufthaus Düllberg Konzentra nun gezielt Männer ansprechen, dabei die verborgenen Instinkte aller Geschlechter wecken – und auch den Post-Lockdown-Markt beleben.

Trendletter #12

Gold, Silber oder ein Heilmittel für wirklich alles zu erschaffen, war einst das Ziel der Alchemisten. Es ist ihnen nie gelungen. Trotzdem – oder gerade deshalb – hat die Alchemie nie ihre Faszination verloren. Der Hauch des Geheimnisvollen umweht den Begriff. Und wenn es nach Düllberg Konzentra geht, bald auch die Konsumenten.

Trendletter #11

Vergessen Sie für einen Moment die Gegenwart: mit ihren Unsicherheiten und Fragen, der Ratlosigkeit, dem Zaudern. Blicken Sie weiter. Stellen Sie sich eine sorglose, farbenfrohe Zukunft vor, in der Technologie und Natur sich mutig vereinen und die Sinne lustvoll explodieren. Willkommen bei Future Mania, dem neuen Trendkonzept von Düllberg Konzentra für Herbst/Winter 2021.

Trendletter #10

Kleine Auszeiten vom Alltag sind Balsam für die Seele. Manche lassen sich beim Friseur, der Kosmetikerin oder im Barber Shop verwöhnen, andere genießen das persönliche Spa at home. Mit welchen Körperpflegekonzepten das gelingen kann, zeigt das Dufthaus Düllberg-Konzentra

Trendletter #9

Nachhaltigkeit ist ein Megatrend – auch in der Marketing- und Produktkommunikation. Wie man das Thema mit Witz und Ironie neu aufladen kann, zeigt das Dufthaus Düllberg Konzentra mit überraschenden Duft- und Produktkonzepten.

Trendletter #8

Die Frau von heute steht zu ihrer Lust, und das aktiver, selbstbewusster und offensiver denn je. Sinnlichkeit gewinnt damit viele neue Facetten – und macht vor keinem der fünf Sinne Halt. Eine Annäherung an eine wunderbar schamlose Zielgruppe.

Trendletter #7

Waldbaden, Waldevents, eine Waldakademie und Waldzeitschriften: Der Wald liegt im Trend. Dabei geht es aber nicht nur um modischen Lifestyle, sondern auch um menschliche Bedürfnisse – und handfeste Wissenschaft, bei der die Nase eine große Rolle spielt.

Trendletter #6

Am nördlichen Polarkreis beginnt die Arktis: Temperaturen bis zu minus 70 Grad, Tundra und polare Wüsten, ewige Dunkelheit im Winter und nicht enden wollende Tage im Sommer. Und das soll ein Lifestyle-Trend sein? Aber ja doch.

Trendletter #5

Grün wie Blattwerk und braun wie Mutter Erde – so zeigt sich gern alles, was “öko” ist. Muss das eigentlich so sein?

Trendletter #4

Es umweht ihn der Reiz des Verruchten und Verbotenen – und doch ist Hanf derzeit in aller Munde. Was ist dran am Trend um die Nutzpflanze?

Trendletter #3

Hygge – aktuell vermittelt kaum ein anderes Wort so viel Gemütlichkeit und wohlige Atmosphäre. Erfahren Sie hier mehr über das Gefühl, das schon lange nicht mehr nur in Skandinavien zum Leben erweckt wird.

Trendletter #2

Die Sehnsucht nach Natur, ethischem Luxus und nachhaltigem Konsum – diese Trends prägen die Beauty- und Duftbranche. Welche besondere Expertise der Umgang mit der Natürlichkeit verlangt, erfahren Sie hier.

Trendletter #1

Kuba – ein Sehnsuchtsziel, ein Ort voller Energie und karibischer Leichtigkeit. Wie die Insel verströmen auch die im Trend liegenden Duftkompositionen ihre ureigenen Geschichten.