Unternehmen

Über uns und was wir für Sie tun können

Viele Unternehmen in der Welt der Düfte ähneln einander. Was zählt, sind die feinen Unterschiede. Zum Beispiel die Technologien, mit denen unsere Produkte ihre einmalige Reinheit erreichen. Die Kreativität, mit der wir neue Düfte erschaffen. Die Expertise, mit der wir an unserem und Ihrem Erfolg arbeiten.

Düllberg Konzentra

Wie erschafft man den perfekten Duft? Durch Kreativität, Erfahrung, Expertise. Und durch Rohstoffe höchster Reinheit und Qualität.

Dafür stehen wir seit mehr als 75 Jahren. Wir erzeugen und veredeln ätherische Öle und Parfumkompositionen. Für Kunden aus der Kosmetik-, Pharma-, Lebensmittel- und chemisch- technischen Industrie. Wir liefern Spezialitäten, individuelle Produktlösungen und bewährte Standards. Wir setzen auf neueste Technologien und ausgereifte Prozesse. Auf Trends, Marktforschung und die Inspiration unserer Mitarbeiter. Und schaffen so Produkte einzigartiger Güte.

Unseren Kunden und unseren Rohstoffen sind wir nah. Mit unserem globalen Netzwerk und eigenen Standorten in Hamburg und Dubai.


Historie

Eine Familie, drei Generationen, 70 Jahre: Düllberg Konzentra blickt auf eine bewegte Firmengeschichte zurück:

1940
Die Firma Hermann Düllberg wird gegründet. Geschäftssitz ist die Kapellenstraße in Hamburg-Billstedt; Geschäftsgegenstand ist der Handel und die Verarbeitung von Ätherischen Ölen und Duftstoffen.

1962
Zusammenschluss mit der Firma Konzentra Hubert Timm (gegründet 1933) und Umzug in deren Produktionsstätte in der Alsterdorfer Straße. Dank größerer räumlicher Verhältnisse kann die Produktion einer Vielzahl von Aromachemikalien ausgebaut werden, darunter Geraniol, Linalool, Citronellal, Eugenol, Rosenacetat, Styrolylacetat und Citral. Die große Destillationsanlage ermöglicht, Naturprodukte auf gewünschte Qualitäten einzustellen, zu reinigen und damit gleichbleibende Qualitäten zu sichern. Auch Menthol wird aus eigener Herstellung gewonnen. Die Anlage samt Herstellungserfahrung wird später nach Indien verkauft und wird zum Ausgangspunkt der erblühenden indischen Mentholproduktion. Das weltweite Vertriebsnetz wird durch Handelsvertretungen weiter ausgebaut.

1983 / 1984
Der Erfolg von Hermann Düllberg setzt sich fort: Das Geschäft wächst, die Zahl der Mitarbeiter steigt. Mitte der Achtzigerjahre folgt der Neubau von Verwaltung und Produktion in der Obenhauptstraße. Der Umzug ermöglicht eine deutliche Verbesserung der Arbeitsabläufe.

1987
Umfirmierung von Hermann Düllberg in Düllberg Konzentra GmbH & Co. KG.
Das Destillationszentrum wird weiter ausgebaut, die geschlossene Lagerfläche wird um ein vielfaches vergrößert – bis heute auf über 5.000 qm. Über 2.000 Rohstoffe aus aller Welt stehen auf Abruf zur Verfügung. Gleichzeitig wird die analytische Ausstattung optimiert, das Kreativzentrum erweitert und weltweit Marktforschung betrieben: Expertise auf höchstem Niveau. Automatische Dosieranlagen unterstützen die Muster- und Produktionsfertigung.

1998
In einem Pilotprojekt mit Mettler Toledo werden alle Produktionsabläufe auf neueste Wägetechnik mit funkgesteuerter Datenübermittlung umgestellt. Umlagerungen mehrerer Gebinde können seitdem mit tragbaren Funk-Barcode-Scannern per Bildschirm und Tastatur vorgenommen werden. Durch diesen Schritt wird eine lückenlose Chargen-Rückverfolgbarkeit im Rahmen des Qualitätsmanagements sichergestellt;  der Materialfluss und die innerbetriebliche Datenkommunikation werden verbessert.

2007
Düllberg Konzentra stellt die Weichen für die Zukunft – und wird zum technologischen Spitzenreiter der Branche. Mit einem in der Firmengeschichte einzigartigen Investitionsvolumen werden alle internen Produktions- und Qualitätsmanagementabläufe neu strukturiert. Durch die Installation weiterer automatischer Dosieranlagen wird ein Automatisierungsgrad von bis zu 85% erreicht. Mit diesem Niveau ist Düllberg Konzentra weltweit führend und verfügt seither über die modernste Produktion der Branche. Das Ergebnis: höchste Präzision bei den Dosierprozessen und eine gleichmäßige Qualität.

Als weiterer Baustein des Projektes wird ein GMP (Good Manufacturing Practice) Raum eingerichtet. Dieser gewährleistet die zur Herstellung und Verarbeitung von Arzneimitteln, Wirkstoffen und Medizinprodukten erforderliche Produktqualität und Dokumentation.

2008
Gründung der Düllberg Konzentra GmbH & Co. KG FZCO in Dubai.
Aufgrund der hohen Nachfrage im Nahen Osten gründet Düllberg Konzentra ein eigenes Vertriebsunternehmen in Dubai. Die räumliche Nähe zu Kunden dieser Region ist ein großer Vorteil: Das Unternehmen kann sich perfekt auf die standortspezifischen Bedürfnisse einstellen und in kürzester Zeit auf individuelle Kundenwünsche reagieren.

 

Produktion

Unser Versprechen: höchste Qualität und Präzision. Wie wir es halten? Durch einen Automatisierungsgrad von 85 Prozent und eine der modernsten Produktionsanlagen der Branche.

Mit unserer eigenen Destillation und Rektifikation steuern wir exakt die physikalischen und chemischen Eigenschaften unserer ätherischen Öle und Rohstoffe. So sind wir unabhängig von Qualitätsschwankungen, wie sie bei natürlichen Rohstoffen unvermeidbar sind.
Unsere vollautomatischen Mischanlagen sorgen für absolute Präzision bei allen Dosierprozessen.

Wir haben Platz: für 2.000 ätherische Öle und Riechstoffe, mit denen wir auch komplexe Anforderungen sofort umsetzen. Unser Lager ist stellplatzorientiert, die gesamte Produktion chargengeführt. So garantieren wir die lückenlose Rückverfolgung aller Wege, die unsere Produkte nehmen.

Unser Qualitätsmanagement, eingeführt 1997, orientiert sich an der ISO 9001, GMP und den Qualitätsmanagementprozessen der Kosmetik- und Pharmaindustrie.


Destillation

Sie sind unsere Profession und unsere Leidenschaft: Seit Jahrzehnten erzeugen und veredeln wir ätherische Öle. Unsere hochmodernen Destillationsanlagen sind das Herz unseres Unternehmens.

Naturprodukte fordern besondere Verantwortung und Sensibilität. Wir folgen dieser Forderung: Mit schonenden Trennverfahren reinigen wir die ätherischen Öle und standardisieren sie hinsichtlich ihrer physikalischen und chemischen Eigenschaften.

So bleiben wir unabhängig und stellen unsere Kunden zufrieden: Wir verhindern naturbedingte Schwankungen; Sie erhalten eine stets gleich bleibende, hohe Qualität.

Vertriebskontakte

Unser Geschäft ist ein globales Geschäft. Wir sind weltweit für Sie erreichbar.

Durch lokale Lagerhaltung garantieren wir weltweit kurze Lieferzeiten und eine erstklassige Qualität unserer Produkte.

Sie brauchen zusätzlich Unterstützung in Vertrieb und Logistik? Unsere Partner beraten Sie gerne.

Deutschland

Düllberg Konzentra GmbH & Co. KG
Obenhauptstraße 3
D-22335 Hamburg

Telefon: +49 (0) 40 50 71 14 - 0
Telefax: +49 (0) 40 50 71 14 - 930
E-Mail: info@duellberg-konzentra.de

Vereinigte Arabische Emirate - Dubai

Düllberg Konzentra Middle East DMCC
Unit 601, The Dome Tower
Jumeirah Lakes Towers
PO Box 74761
Dubai – United Arab Emirates

Telefon: +971 4 8840422
Telefax: +971 4 8840423
E-Mail: dubai@duellberg-konzentra.com

Indonesien

PT Dullberg Konzentra Indonesia (R&D Center Asia)
Ruko Prominence Blok 38 e no. 55
Jalan Jalur Sutra – Alam Sutra
Tangerang – Indonesia

Telefon: +62 21/291 829-42


Asien

Bangladesch

Uncle Nephew & Company Limited
Suite 12-D, Level 12, Haque Chamber
89/2, West Panthapath, Dhaka 1215

Telefon: +880-2-9112368-9
Telefax: +880-2-9112375
E-Mail: ruru@unclenephew.com, b.rinuk@unclenephew.com, info@unclenephew.com, barua.ruru@gmail.com

Vereinigte Arabische Emirate - Dubai

Düllberg Konzentra Middle East DMCC
Unit 601, The Dome Tower
Jumeirah Lakes Towers
PO Box 74761
Dubai – United Arab Emirates


Telefon: +971 4 8840422
Telefax: +971 4 8840423
E-Mail: dubai@duellberg-konzentra.com

Indonesien

PT Dullberg Konzentra Indonesia (Only functional perfumery/essential oils)
Ruko Prominence Blok 38 e no. 55  
Jalan Jalur Sutra – Alam Sutra
Tangerang – Indonesia
 
Telefon: +62 21/291 829-42

P.T. Suryana (Bazar fragrances business)
34/8 Jl Majapahit
10160 Jakarta

Telefon: +62 21 3452783
Telefax: +62 21 3847232
E-Mail: suryana@ptsuryana.com


Israel

A2Z Chemicals Ltd.
48 Ben-Eliezer Str.
52290 Ramat-Gan

Telefon: +972 36749644
Telefax: +972 35742096
E-Mail: avi@a2z-chem.co.il

Katar

VIP Perfumes
Al Watan Centre
Doha – Qatar
Tel.: +974 5572 7840
Email: memon678@yahoo.com

Korea

Sangrok Trading Co Ltd.
Room 603 DreamWorld Bldg.
863-1 Janghang-Dong, Ilsan dong-Gu, Goyang-Si
Kyunggi-Do

Telefon: +82-31-819-3900
Telefax: +82-31-819-3903
E-Mail: sangrok87@hotmail.com

Thailand

Azelis (Thailand) Ltd
Visava Lertrojanapunya
127/13 Panjathani Tower 11th Floor, Nonsi Road, Chongnonsee, Yannawa
Bangkok 10120

Tel. +66 2 681 1168
Fax +66 2 681 1172
info.thailand@azelis.com

Vietnam

Azelis Vietnam Co Ltd
Unit 17.2 - IPC Tower
1489 Nguyen Van Linh Parkway
Ho Chi Minh city, District 7

Tel. +84 903 947 674


Europa

Benelux

Azelis Benelux
Meersstraat 166
B-9070 Heusden

Telefon: +32 9 210 48 60
Telefax: +32 9 210 48 69
E-Mail: infobe@azelis.com


Bulgarien

Brenntag Bulgaria EOOD
j.k.Drujba 2, 21 Obikolna Str.
1582 Sofia

Telefon: +359 2 926 56 00
Telefax: +359 3 268 42 42
E-Mail:   info@brenntag.bg


Dänemark

Brenntag Nordic A/S
Borupvang 5B
DK-2750 Ballerup

Telefon: +45 4329 2824
Telefax: +45 4329 2896


Finnland

Brenntag Nordic Oy
Äyritie 16
01510 Vantaa

Telefon: +35 8 9 5495 640
Telefax: +35 8 9 5495 6411
 

Norwegen

Brenntag Nordic AS
Postboks 144
Torvilia 2
1740 Borgenhaugen

Telefon: + 47 69102521
Telefax: + 47 69102501


Kroatien

HDS Chemie Handelsges. mbH
Bauernmarkt 24
1010 Wien

Telefon: +43 1 5320 999-0
Telefax: +43 1 5338 241
E-Mail:   office@hds-chemie.at


Lettland

Brenntag Latvia SIA
Noliktava 2 Ciedri, Lielvarzi, Kekavas pag
2123 Riga

Telefon: +371 67 80 32 80
Telefax: +371 67 84 76 71
E-Mail:   info@brenntag.lv


Litauen

UAB Brenntag Lietuva
Palemono 171d
LT 51230 Kaunas>

Telefon: +370 37 75 90 95
Telefax: +370 37 76 02 09
E-Mail:  info@brenntag.lt


Österreich

Brenntag Austria GmbH
Bahnstraße 13
A-2353 Guntramsdorf

Telefon: +43 59995 1705
Telefax: +43 59995 1707
E-Mail: office@brenntag.at


Polen

Brenntag Polska Sp. z o.o.
ul. J.Bema 21
47-224 Kedzierzyn-Kozle

Telefon: +48 77 47 21 500
Telefax: +48 77 40 56 008
E-Mail:   recepcja@brenntag.pl


Rumänien

Brenntag SRL
Str Garii, Nr 1, Com Chiajna, Sat Chiajna, Jud Ilfov,
77040 Chiajna

Telefon: +40 214360493
Telefax: +40 214360422
E-Mail:   info@brenntag.ro  


Schweden

Kavat Kosmetikutveckling AB
Sockerbruket 15
41451 Göteborg

Telefon: +46 31 91 46 10
Telefax: +46 31 91 46 12
E-Mail:   info@kavatkosmetik.com


Schweiz

MCB Management & Consulting
Route de Clémenty 37
CH-1260 Nyon

Telefon: +41 223622000
Telefax: +41 223624450   
E-Mail:   mcbouju@bluewin.ch


Serbien

Prizad Imp. - Exp.
Vojislava Ilicá 135  
11050 Belgrade

Telefon: +381 11 2830501   
Telefax: +381 11 2830489   
E-Mail:   prizad@beotel.net


Slowenien

HDS Chemie Handelsges. mbH
Bauernmarkt 24
1010 Wien

Telefon: +43 1 5320 999-0
Telefax: +43 1 5338 241
E-Mail:   office@hds-chemie.at


Slowakei

Brenntag Slovakia s.r.o.
Glejovka 15
902 03 Pezinok

Telefon: +421 33 6485 111
Telefax: +421 33 6485 780
E-Mail:   sales@brenntag.sk


Tschechische Republik

Biomedica Spol. S.R.O.
Pekarska 8
155 00  Praha 5

Telefon: +420 257 084 202
Telefax: +420 235 518 702
E-Mail:   infos@bio-medica.eu


Brenntag CR S.R.O.
Mezi Uvozy 1850
19300 Praha 9

Telefon:  +420 283 096 111
Telefax:  +420 281 920 837
E-Mail:    radovana.precova@brenntag.cz


Ungarn

Interfood & Pharma kft.
Huvosvolgyi ut 54.
H-1021 Budapest

Telefon: +36 1 3916060
E-Mail:   apcinterfood@apcinterfood.hu


Südamerika

Brasilien

Piltz Com. Assist. Tecnica Ltda.
R.Carmo do Rio Verde, 241 5o. andar
04729-010 - São Paulo

Telefon: +55 11 3900-1156
Telefax: +55 11 3384-4385
E-Mail:   piltz@uol.com.br

Oduvaldo Verzola
Rua Veneza, 868 - Ch.Italia - B.Itapavussu
13150-000 - Cosmopolis -SP

Telefon:        +19 3872-3959
Mobile Claro: +55 11 99156-9040
Vivo:            +55 11 98408-3635
E-Mail:          oduvaldo@gmx.com


Guatemala

Agencias Möller
Calzada Aguilar Batres 45-54 Zona 11, Officinas 109 y 110
10011 Guatemala  C.A.

Telefon: +502 2479 18 36
Telefax: +502 2479 18 27
E-Mail:   jcpinto@agenciasmoeller.com


Venezuela

Biofina C.A.
Av. Ppal de Los Ruices Centro Empresarial Los Ruices, piso 02, Ofic. 207
Caracas

Telefon: +58 212 2328431
Telefax: +58 212 2371020
E-Mail:  ventas@biofina.com.ve


Ozeanien

Neuseeland

Azelis New Zealand Ltd.
24-26 Poland Road 
Wairau Valley 
North Shore 0627 

Tel. +64 3 344 1630

Kontakt

Wenn Sie weitere Informationen zum Unternehmen und unseren Produkten wünschen bzw. Fragen oder Anregungen haben, die Sie an uns weiterleiten möchten, verwenden Sie gern das nachfolgende Kontaktformular.


Presse

Hier informieren wir Sie über Wissenswertes und Neues aus dem Unternehmen, aktuelle Pressemeldungen oder Veröffentlichungen sowie unsere Messetermine.


Feine Düfte des Orients

Düllberg Konzentra auf der Beautyworld Middle East

Hamburg, 18. April 2016 – Seit mehr als 75 Jahren kreiert Düllberg Konzentra außergewöhnliche Düfte. Kreativität, Erfahrung und Expertise zeichnen das Hamburger Unternehmen aus. Auf der Beautyworld Middle East in Dubai vom 15. bis 17. Mai 2016 präsentiert der Spezialist für ätherische Öle und kreative Düfte aktuelle Trends aus dem europäischen Raum sowie seine neuesten „orientalischen“ Kreationen.

Der Nahe Osten gehört zu den wichtigsten Märkten des deutschen Duftherstellers Düllberg Konzentra: Seit 2008 hat das Unternehmen eine Niederlassung in Dubai. Die Parfümeure von Düllberg Konzentra kreieren daher laufend neue Duftkompositionen speziell für den arabischen Raum. Auf der Beautyworld Middle East 2016, der größten internationalen Messe für Schönheit, Haarpflege, Düfte und Wohlbefinden im Nahen Osten, präsentiert das Unternehmen nun aktuelle Trends und seinen aktuellen Duft-Schwerpunkt „Rose“.

Die Rose ist ein edler und hochwertiger Klassiker. Mit neuen Parfumölkompositionen bietet Düllberg Konzentra nun essentielle Zutaten für eine zeitgemäße Auffassung von Rosendüften. Denn aktuelle Dufttrends zeigen, dass sich die Rose vom Image des Traditionellen löst und sich heute facettenreicher denn je präsentiert. Mit ausgewählten Kompositionen in den Duftfamilien Chypre Fruity, Chypre Floral und Floral Musky bedient Düllberg Konzentra diesen Trend und präsentiert die Rose mit vielen neuen Facetten.

Besuchen Sie Düllberg Konzentra vom 15. bis 17. Mai 2016 auf der Beautyworld in Dubai am Stand 3H28.


Die Duftexperten aus Gross Borstel

Hamburger Firma Düllberg Konzentra produziert Parfüms und andere Wohlgerüche. Auftragsplus von 30 %. Hier geht es zum vollständigen Artikel.


Dufttrends

Welche Dufttrends dominieren zurzeit? Welche aktuellen Entwicklungen gibt es und welche Herausforderungen sind bei der Parfümierung von Pflegeprodukten zu beachten? Guido Kaiser kennt die Antworten. Lesen Sie den gesamten Artikel hier.


Ätherische Öle: traditionsreicher Star in neuem Licht

Grüne Pflege liegt im Trend. Guido Kaiser - Director International Sales Management and Head of Fragrance Division – kennt alle Vorteile und die neusten Entwicklungen. Erfahren Sie mehr über das Thema in dem folgenden Artikel (PDF-Download).


Innovation im Rampenlicht in Hamburg

Vom 1. bis zum 3. April 2014 begrüßte die in-cosmetics 7.260 Besucher in den Messehallen der Hamburg Messe und ist damit die größte in-cosmetics außerhalb von Paris und in der ganzen Messe-Historie. Lesen Sie den gesamten Artikel hier.


Die Mischung macht’s

Eine Sonderveröffentlichung der Deutschen Bank – Erfolg Mittelstand Teil 4

Hamburg, 24.02.2014 - Aus verschiedenen Komponenten ein harmonisches Ganzes formen: Dafür stehen Manfred Düllberg und sein Sohn Christian ebenso wie ihr Familienunternehmen. Vereint führen sie die Geschäfte des Duftherstellers Düllberg Konzentra – mit Erfolg. Lesen Sie den gesamten Artikel hier.


Blüten, Beeren, Basare

Düllberg Konzentra präsentiert neue Trends für Personal Care und Fine Fragrances

Hamburg, 12. Februar 2014 – Kreativität, Expertise und ätherische Öle von höchster Reinheit und Qualität: Dafür steht Düllberg Konzentra seit mehr als 70 Jahren. Auf der in-cosmetics 2014 vom 1. bis 3. April präsentiert das Unternehmen aktuelle Highlights aus seinem mehr als 2.500 Produkte großen Portfolio – und schafft damit innovative Impulse für Fine Fragrances und Personal Care.

Düllberg Konzentra ist einer der bedeutendsten Lieferanten von ätherischen Ölen in Europa und entwickelt zudem erfolgreich Düfte für die arabische Welt. Auf der in-cosmetics 2014 wird das Unternehmen vier thematische Schwerpunkte setzen: Rose, Red Berries, Oud und Exotic Flowers.

Die Rose ist ein Klassiker. Mit neuen Parfumölkompositionen zum Thema Rose bietet Düllberg Konzentra essentielle Zutaten für die zeitgemäße Auffassung von Rosendüften. Parfumöle in den Duftfamilien Chypre Fruity, Chypre Floral und Floral Musky beweisen, wie leicht und erfrischend die Rose im Jahr 2014 wirken kann.

Auch „heimische“ Früchte überzeugen in erfrischend neuer Interpretation. Mit seinem Portfolio rund um rote Beeren adressiert Düllberg Konzentra den fruchtigen Trend in Kompositionen mit Erdbeere, Himbeere oder Granatapfel – und stellt dabei die fruchtig-grünen Nuancen dieser Früchte in den Vordergrund.

Dank seiner einmaligen Expertise bei edelsten orientalischen Rohstoffen ist Düllberg Konzentra welteit ein Begriff. Oud ist eines der kostbaren Bazar-Öle, das bislang vornehmlich in Fine Fragrances zur Anwendung kam. Düllberg Konzentra erschließt diesen luxuriösen Duft nun auch erstmalig für den Bereich Personal Care.

Mit einem ausgewählten Portfolio exotischer Blütenöle setzt Düllberg Konzentra einen weiteren Schwerpunkt auf der in-cosmetics und präsentiert Blütenöle für den Einsatz in Personal Care, darunter Hibiscus, Frangipani, Champaca und Purple Orchid.

Sie finden Düllberg Konzentra auf der in-cosmetics in Hamburg am Stand 4 B 36.


Die Vielfalt des Orients

Düllberg Konzentra präsentiert auf der SEPAWA neue Dufttrends für den Haushalts- und Kosmetikbereich

Hamburg, 02. Oktober 2013 – Düllberg Konzentra entwickelt seit Jahren erfolgreiche Düfte für die arabische Welt. Nun will der deutsche Dufthersteller seine orientalischen Kreationen auch auf dem europäischen Markt stärker präsentieren; und zwar nicht nur in der Feinparfümerie, sondern auch für Weichspüler, Duschgele und Shampoos. Auf dem SEPAWA Kongress vom 9. bis 11. Oktober 2013 wird Düllberg Konzentra die neuesten vom Orient inspirierten Dufttrends für den Haushalts- und Kosmetikbereich vorstellen.

Für viele der Parfums von Düllberg Konzentra sind traditionelle, orientalische Duftstoffe wie Oud aus dem Harz des Adlerholzbaumes unverzichtbar. Die Stoffe zeichnen sich durch ihre intensive, animalische Note aus, die für westliche Nasen in Bereichen wie der Wäschepflege noch unbekannt ist. Durch die Entwicklung transparenter, moderner Duftkompositionen mit floraler oder fruchtiger Note interpretiert Düllberg Konzentra die Duftrichtung „orientalisch“ ganz neu, um speziell die europäischen Kunden zu überzeugen. Dafür entwickelt der Dufthersteller neue Kompositionen durch die Kombination von Oud mit weißen Blüten wie Jasmin und Maiglöckchen oder Fruchtnoten wie Erdbeeren, Himbeeren oder exotischen Früchten wie Guave, Passionsfrucht, Drachenfrucht oder Mango. Dabei steht die Qualität der Rohstoffe für Düllberg Konzentra an erster Stelle. Die ätherischen Öle und Duftkomponenten stellt das Unternehmen selbst her und veredelt diese besonders schonend.

Sie finden Düllberg Konzentra auf der SEPAWA am Stand 508.


Ausgezeichnete Geschäftsprozesse

Düllberg Konzentra gewinnt
Process Solutions Award 2013

Hamburg, Juni 2013 – Der Dufthersteller Düllberg Konzentra wurde von der gfo mit dem 1. Platz des Process Solutions Awards ausgezeichnet. Gemeinsam mit der intellivate GmbH und deren Workflow- und Geschäftsprozessmanagement Suite IYOPRO gewann Düllberg Konzentra den Process Solutions Award 2013 in der Kategorie „Prozessorientierte Lösungen". Mit der Auszeichnung prämiert die Gesellschaft für Organisation e.V. (gfo) seit Jahren Business Process Management-Projekte, die mustergültig hinsichtlich ihres Innovationsgrades und Nutzens sind. Eine unabhängige Jury aus Spezialisten für Geschäftsprozessmodellierung und –optimierung, darunter die namhaften GPM-Spezialisten Prof. Dr.-Ing. H. Binner und Prof. Dr. T. Allweyer kürt jährlich die besten prozessorientierten Projekte deutscher Unternehmen. Die Preisverleihung fand im Rahmen des von der gfo jährlich veranstalteten Process Solutions Day 2013, der größten Fachtagung für BPM-Softwarelösungen im deutschsprachigen Raum, in Frankfurt statt.

Düllberg Konzentra und die intellivate GmbH bewarben sich mit einem auf Basis der online BPM Suite IYOPRO realisierten BPM-Projekt. Die Vorgehensweise und Umsetzung dieses Projekts, welches „ein prozessorientiertes Auswahlverfahren und die Evaluierung mehrerer branchenspezifischer ERP Tools sowie die prozess- und lösungsorientierte Einführung eines ausgewählten Tools“ gewährleisten sollte, konnte die Jury überzeugen. Das ERP-Auswahlverfahren und die Evaluierung sowie die Einführung werden prozessorientiert und nach der PRINCE2 Projektmanagementmethode durchgeführt. Es wird insbesondere sehr großer Wert auf die branchenspezifische Umsetzung der operativen Geschäftsprozesse innerhalb der ERP Software gelegt. Diese sind sehr spezifisch, komplex und anspruchsvoll, da bei Düllberg Konzentra sowohl Prozesse der Branchen Chemie und Pharma als auch Kosmetik und Lebensmittel zum Einsatz kommen.

Durch dieses stark prozessorientierte Auswahlverfahren konnte eine für die Branche passende ERP-Software evaluiert werden. Dabei handelt es sich um das ERP-System der SAP AG, die auf dem Branchentemplate myTDS.Process basiert und vom IT-Dienstleister TDS eingeführt wird. Dadurch will Düllberg Konzentra sein zukünftiges Wachstum absichern, Firmen-Know-how schützen und seine Unabhängigkeit von externen Beratern sicherstellen. Mit dem 1. Platz konnte sich Düllberg Konzentra unter anderem gegen die Fresenius Medical AG durchsetzen. „Die Jury bezeichnete unser Vorgehen als besonders innovativ und zukunftsweisend“, berichtet Martin Gottwald, kaufmännischer Leiter von Düllberg Konzentra. „Beeindrucken konnten wir mit dem Umfang der vorhandenen Prozessmodelle, ihrer Detailtiefe und den Vorgaben, die wir damit für das neue ERP-System gemacht haben“.

Hier geht es zum vollständigen Artikel.


Neue Düfte für Haut und Haar

Düllberg Konzentra auf der
Cosmetic Business 2013

Hamburg, Mai 2013 – Düllberg Konzentra wird auf der Cosmetic Business in München (13. bis 14. Juni 2013) neueste Duftkreationen für den Bereich Personal Care präsentieren. Die Neuentwicklungen umfassen Parfümöle für die Haar-, Körper- und Hautpflege, für Sonnenschutzprodukte, dekorative Kosmetik, Deodorants und die Babypflege. Ob stimulierendes Duschgel oder entspannende Bodylotion: Die Parfümöle von Düllberg Konzentra unterstreichen die gewünschte Wirkung der Produkte und sind exakt auf die funktionalen und technischen Anforderungen der jeweiligen Produktkategorie abgestimmt.
Herstellern von Naturkosmetik bietet Düllberg Konzentra zahlreiche Parfümkompositionen aus rein natürlichen Inhaltsstoffen – von unkomplizierten Frucht-Akkorden bis hin zu komplexen, von der Feinparfümerie inspirierten Duftkompositionen. Als ECOCERT‐zertifiziertes Unternehmen verfügt Düllberg Konzentra zudem über eine breite Palette an ätherischen Ölen aus kontrolliert biologischem Anbau.

Sie finden Düllberg Konzentra auf der Cosmetic Business in Halle 1, Stand C 23.


Das Beste aus zwei Duftwelten

Düllberg Konzentra präsentiert Neuheiten auf der BeautyWorld Middle East

Hamburg/Deutschland, April 2013 – Seit 2008 ist der deutsche Dufthersteller Düllberg Konzentra mit einer eigenen Niederlassung in Dubai präsent. Auf der Beautyworld Middle East (28. – 30. Mai 2013) stellt das Unternehmen erfolgversprechende Entwicklungen für den Nahen Osten vor.  Gespannt erwartet wird vor allem die Kollektion „Solid Perfumes“, Parfümöle in Verbindung mit einem speziellen Trägermaterial, die auf der Kleidung oder zur Beduftung von Schränken und Autos verwendet werden. Im vergangenen Jahr hatte Düllberg Konzentra die Neuentwicklung erstmals präsentiert; aufgrund der positiven Resonanz kreierten die Parfümeure nun eine Kollektion arabischer Düfte. Eine Neuinterpretation von Düften der 20er und 30er Jahre präsentiert Düllberg Konzentra mit seiner „Vintage“-Kollektion. Mit einer Serie ätherischer Öle speziell für den arabischen Raum stellt Düllberg Konzentra in Dubai auch seine Kernkompetenz, die Erzeugung und Veredelung ätherischer Öle, unter Beweis. Abgerundet wird das Portfolio durch neueste Fine Fragrance-Kreationen, zum Beispiel orientalische Kompositionen mit Oud, Sandelholz, Vetiver und Patchouli, oder Parfüms in der immer populäreren Duftrichtung „floral-oriental“.

„Wir freuen uns über unseren Erfolg auf dem arabischen Markt“, sagt Nawin Arenja, General Manager Dubai, „die Region gehört zu unseren wachstumsstärksten Märkten, wir erwirtschaften hier mittlerweile einen signifikanten Teil unseres Gesamtumsatzes.“ Die Kunden des Duftunternehmens, das seinen Hauptsitz in Hamburg/Deutschland hat, schätzen die hohe Qualität der Duftstoffe und profitieren von Düllberg Konzentras jahrzehntelangen Kenntnissen des europäischen Marktes. „Wir verbinden das Beste beider Duftwelten und schaffen so perfekte Dufterlebnisse für die arabischen Verbraucher“, erklärt Arenja.


Innovative Parfümierungen in der Naturkosmetik

Interview mit Alexandre Illan, COSSMA 03/2013

Der Markt für Naturkosmetik hat sich in den letzten Jahren rasant verändert – die ehemalige Ökonische ist zum Mainstream avanciert. Neben den pflegenden Inhaltsstoffen müssen heute auch die Textur und die Verpackung des Produktes überzeugen. Über den Duft eines Produkts können sich die Hersteller deutlich vom Wettbewerb abgrenzen; gleichzeitig ist er in der Lage, die positiven Eigenschaften natürlicher Inhaltsstoffe zu transportieren. Im Interview mit dem Parfümeur Alexandre Illan von Düllberg Konzentra geht es um Herausforderungen, Trends und die besonderen Glücksgefühle, die durch natürliche Düfte entstehen.

Fällt es Ihnen als Parfümeur schwer, auf sythetische Inhaltsstoffe zu verzichten?
Alexandre Illan, Düllberg Konzentra: Die Beschränkung auf rein natürliche Rohstoffe ist in der Tat eine besondere Herausforderung für uns Parfümeure. Natürliche ätherische Öle sind oft sehr teuer, sodass wir in unseren Formulierungen nur kleine Mengen verwenden können. Ein Kilogramm echtes Rosenöl kostet fast 6.000 Euro, ein Kilogramm synthetisches Rosenöl in guter Qualität bekommt man bereits für einen Bruchteil dieser Summe. Auch andere beliebte Duftnoten wie Jasmin und Tuberose haben einen hohen Preis. Bei unseren Formulierungen müssen wir uns daher auf eine kleinere Anzahl an Inhaltsstoffen beschränken und direkt zum Punkt kommen. Für eine Lavendelnote kann es zum Beispiel sinnvoll sein, statt 25 Inhaltsstoffen nur zehn Komponenten zu verwenden.

Setzen Sie neben ätherischen Ölen noch weitere natürliche Inhaltsstoffe für den Duft ein?
Alexandre Illan, Düllberg Konzentra: Zusätzlich zu unserem vielfältigen Portfolio aus ätherischen Ölen verwenden wir auch einzelne Riechstoffe, die aus natürlichen Rohstoffen gewonnen werden. Weil es beispielsweise kein ätherisches Öl aus Pfirsichen und Aprikosen gibt, müssen wir diese Duftnote mit anderen natürlichen Riechstoffen rekonstruieren. Manche dieser Stoffe haben einen fruchtigen Charakter und erinnern an die grünen Blätter von Rhabarber, andere haben ein nussig wachsiges Duftprofil und riechen nach Kokosnusscreme. Wir können all diese natürlichen Duftstoffe je nach gewünschtem Effekt als Spuren oder als sogenannte „Overdose“ verwenden.

Manche Verbraucher empfinden ätherische Öle als zu intensiv. Wie finden Sie die richtige Balance?

Alexandre Illan, Düllberg Konzentra: Natürliche ätherische Öle sind pure, hochkonzentrierte Rohstoffe, die nur in geringen Konzentrationen eingesetzt werden sollten, z.B. aufgelöst in Avocado- oder Mandelöl im Verhältnis 1:15. In unseren Kompositionen kombinieren wir die einzelnen Bestandteile in einem ausgewogenen Verhältnis, um die richtige Balance und das beste Profil des Öles zu erzielen.

Welche klassischen Duftthemen werden bei der Parfümierung natürlicher Kosmetik besonders häufig besetzt?
Alexandre Illan, Düllberg Konzentra: Basisakkorde mit Zitrus haben immer Erfolg, weil sie frisch, klar, einfach und unkompliziert sind. Sehr beliebt ist auch das Konzept der Aromatherapie mit Kombinationen wie Lavendel Ylang Patschuli, Kardamom Zimt, Limette Ingwer oder Orange Vanille. Generell bevorzugen Menschen Düfte, die sie kennen, wiedererkennen und klar benennen können wie Mandarine, Apfel oder Rose. Diesem Bedürfnis entsprechen wir in unserem Portfolio mit den Solinotes. Das sind einfache Akkorde, die aus fünf bis sechs ätherischen Ölen bestehen. Aber wir bedienen auch den Wunsch nach komplexeren Parfüms, die auf populären Feinparfümeriedüften basieren oder von klassischen Akkorden wie Chypre, Amber oder Fougère inspiriert werden.

Welche neuen Trend beobachten Sie bei der Parfümierung von Naturkosmetik?
Alexandre Illan, Düllberg Konzentra: 2013 ist das Jahr der roten Früchte, dazu zählen Granatapfel, Kirsche, Pflaume oder Johannisbeere. Auch exotische Früchte wie orientalische Feige, Sternfrucht und Mango liegen im Trend. Daneben beobachten wir auch eine Vorliebe für transparente, grüne, blumige Noten wie Lilie, Lindenblüte, Geißblatt oder Lotus. Auch ozeanische, aquatische Düfte werden in der Naturkosmetik immer beliebter.

Werden für die ozeanischen Düfte echte Rohstoffe aus dem Meer eingesetzt?
Alexandre Illan, Düllberg Konzentra: Wir verwenden für den salzigen Seetangeffekt tatsächlich ein Absolue aus Algen. Für einen sauberen, grün-wässrigen Akkord nutzen wir z.B. einen Extrakt aus den Schalen der Wassermelone.

Welche Rolle spielen biologisch hergestellte Düfte für Ihr Unternehmen?
Alexandre Illan, Düllberg Konzentra: Wir sind ECOCERT zertifiziert und verfügen über eine breite Palette an ätherischen Ölen aus kontrolliert biologischem Anbau. Diese bauen wir kontinuierlich weiter aus, um der steigenden Nachfrage für diese Produkte gerecht zu werden.

Ätherische Öle werden aufgrund Ihrer vielfältigen Wirkungen auf Psyche und Körper auch therapeutisch eingesetzt. Wie wichtig ist dieser Aspekt bei Ihrer Duftkreation?
Alexandre Illan, Düllberg Konzentra: Ob Blüten, Blätter, Gewürze, Harze oder Hölzer – alle natürlichen Inhaltsstoffe bestehen aus Tausenden Molekülen, die unseren Körper, unsere Haut und unsere Stimmung beeinflussen können. Ätherische Öle haben für mich eine fast magische Qualität, denn nur ein Tropfen sorgt schon dafür, dass wir uns glücklich, sinnlich, belebt oder entspannt fühlen. Wenn ich Lavendelöl rieche, fühle ich mich geborgen, denn der Duft erinnert mich an die Zeit, die ich mit meiner Familie in Südfrankreich verbracht habe. Abhängig von der Dosierung in der jeweiligen Formulierung kann der Effekt sehr leicht oder sehr intensiv sein. Ein Lavendelbouquet wird durch Rosmarin oder Salbeiöle stärker und aromatischer. Vanille und Benzoin hingegen machen den Lavendelduft süßer und weicher, sodass er mehr in die orientalische Richtung geht. Ein holziger Duft wird durch eine Zitrusnote knackig und strahlend. Sie lässt den Duft leuchten und verleiht ihm Komplexität. Letzten Endes geht es immer nur um eines: um die Harmonie des Dufts.

Artikel herunterladen


Mit neuer Duftnote in die Zukunft

Interview mit Christian Düllberg, SOFW Journal, 12/2012

Neue Düfte zu entwerfen gehört für Düllberg Konzentra zum täglichen Geschäft. SÖWF sprach mit Geschäftsführer Christian Düllberg über aktuelle Entwicklungen, Qualitätsansprüche und Visionen. Erfahren Sie mehr…


Ein Gespräch mit Guido Kaiser

Interview in der Euro Cosmetics, Ausgabe 12/2012

Sie (er)schaffen Düfte. Was braucht man dazu?
Guido Kaiser: Wir brauchen vor allem das richtige Gespür für die Bedürfnisse unserer Kunden. Außerdem hochwertigste Rohstoffe und international erfahrene und kreative Parfümeure. Neben der Leidenschaft der Mitarbeiter für unsere Produkte ist auch unsere modernste Analytik und Produktionstechnik sowie eine lückenlose Qualitätskontrolle unverzichtbar.

Wie entscheiden Sie, welche Düfte Sie anbieten?
Guido Kaiser: Häufig geben bereits die Vorgaben aus den Kunden-Briefings den Rahmen eines Duftes vor. Auf dieser Basis formulieren wir passende Duftprofile. Die Anforderungen sind dabei sehr komplex: Der Duft muss den aktuellen Trends entsprechen, zur Zielgruppe passen und landesspezifische Vorlieben erfüllen. Auch die Einhaltung von Kundenrestriktionen, zum Beispiel der Verzicht auf bestimmte Inhaltsstoffe, und technische Stabilität müssen gewährleistet sein. Natürlich beobachten wir auch proaktiv Trends und Märkte und bieten den Kunden neue Duftkonzepte an. Unter dem Namen Natura haben wir zum Beispiel gezielt natürliche Duftkompositionen entwickelt, die von den Kunden sehr gut angenommen werden.

Ätherische Öle spielen eine wichtige Rolle. Welches sind die wichtigsten Rohstoffe für Sie?
Guido Kaiser: Es ist gerade die enorme Vielfalt an ätherischen Ölen, die sie für unsere Duftentwicklungen unentbehrlich machen. Je nachdem wie man sie in der Komposition von Parfümölen einsetzt, prägen oder unterstützen sie den Charakter, die Performance und das Profi l der Kreation. In der Mundpflege, die für uns einen wichtigen Geschäftsbereich darstellt, ist die Anzahl der verwendeten Öle etwas kleiner. Pfefferminzöl, Menthol und Eukalyptusöl sind hier unverzichtbar, um den gewünschten Geschmack unserer Kunden zu treffen und die Erwartungen der Verbraucher an Frische und Sauberkeit zu erfüllen.

Auch Duftkompositionen spielen eine große Rolle. Haben Sie spezielle „Duftnasen“ in Ihrem Unternehmen oder überlassen Sie das den Parfümeuren?
Guido Kaiser: Die kreative Entwicklung der Duftstoffkompositionen ist die Aufgabe der Parfümeure. Für uns arbeiten sieben Parfümeure aus fünf Nationen. Ebenso wichtig sind unsere Evaluatoren, die die Düfte hinsichtlich ihrer spezifischen Anwendung bewerten und auswählen, sowie der Vertrieb, der die Vorlieben der einzelnen Kunden besonders gut kennt. Wir beziehen außerdem Verbraucher in die Duftentwicklung ein, die wir in internen und externen Verbraucherpanels neue Düfte testen lassen. Natürlich müssen sich unsere Düfte auch im Vergleich mit Benchmark-Düften behaupten.

Die Analytik ist Drehund Angelpunkt Ihres Unternehmens. Können Sie dies unseren Lesern näher erläutern?
Guido Kaiser: Ja, das stimmt, die Analytik ist ein unerlässlicher Bestandteil unserer Qualitätskontrolle für Rohstoffe und unsere eigenen Erzeugnisse. Mithilfe der so genannten enantioselektiven Gaschromatographie können wir sowohl einzelne Duftstoffe als auch Duftmischungen genau analysieren und minimale Mengen aller vorkommenden Substanzen nachweisen. Dadurch stellen wir die gleich bleibende Qualität unserer Rohstoffe sicher und können unsere Produkte immer exakt reproduzieren. Beides ist für ein Vertrauensverhältnis zu unseren Kunden sehr wichtig.

Kreativität nimmt bei Ihrer Arbeit einen großen Raum ein. Um eine Neuentwicklung durchzusetzen müssen mehrere Faktoren zusammenkommen. Welche?
Guido Kaiser: In erster Linie müssen die Neuentwicklungen Begehrlichkeiten wecken. Das tun sie, indem sie aktuelle Trends perfekt widerspiegeln und die Innovationsprozesse unserer Kunden unterstützen. Bei der Duftentwicklung, die mehrere Monate dauern kann, müssen wir also unserer Zeit immer etwas voraus sein. Um zukünftige Trends „vorhersehen“ zu können, lassen wir uns beispielsweise von Mode oder Musik inspirieren. Und wir beobachten andere trendbestimmende Branchen wie z.B. die Lebensmittelindustrie.

Naturkosmetik ist in aller Munde. Wohin geht der Trend aus Ihrer Sicht?
Guido Kaiser: Wir haben bereits vor einiger Zeit begonnen, uns intensiv mit der Entwicklung natürlicher Parfümöle zu beschäftigen. Noch steht die Naturkosmetik am Anfang ihrer Entwicklung, wird aber in den kommenden Jahren schnell an Bedeutung gewinnen und sich fest in den Regalen etablieren – zunächst hauptsächlich auf dem europäischen Markt, bald aber auch global. Mit unserem Natura-Sortiment ist Düllberg Konzentra einer der führenden Anbieter von rein natürlichen Parfumkompositionen. Wir verfügen über ein breites Spektrum unterschiedlichster Duftprofile und entwickeln ständig neue Kompositionen, um der stark wachsenden Nachfrage gerecht zu werden.

Höchste Reinheit und Qualität sind die Anforderungen, die die Kunden verlangen. Wie stellen Sie dies sicher?
Guido Kaiser: Wir verfügen über ein strenges Qualitätsmanagement-System und eine lückenlose Qualitätskontrolle. Als GMPzertifiziertes Unternehmen haben wir eine große Verantwortung, welche wir sehr ernst nehmen. Wir haben direkten Zugriff auf den Ursprung unserer Rohstoffe und geben den Qualitätsstandard für die Rohstoffe, die wir verarbeiten, selber vor. Der Weg jedes Produkts, vom Rohstofflieferanten bis zum Kunden, ist bei uns zu 100 Prozent lückenlos rückverfolgbar. Wir arbeiten nur mit ausgewählten Lieferanten, die wir regelmäßig auditieren. Mit unserer eigenen Destillation und Rektifi kation sind wir in der Lage, die physikalischen und chemischen Eigenschaften unserer ätherischen Öle und Rohstoffe so einzustellen, dass ungewünschte naturbedingte Schwankungen ausgeglichen werden und ein immer gleicher Standard gewährleistet ist.

Sie sind ein etabliertes, mittelständisches Familienunternehmen und international präsent. Wo sehen Sie für Ihr Unternehmen noch Entwicklungsmöglichkeiten?
Guido Kaiser: Unsere Märkte sind sehr dynamisch, und Innovation ist eine der wichtigsten Voraussetzungen sowohl für unsere Kunden als auch für uns, um sich in einem wettbewerbsstarken Umfeld ständig neu zu behaupten. Aber genau das bietet auch große Chancen. Unser Ziel ist es, neue Märkte zu erschließen, Neukunden zu gewinnen und unsere bestehenden Geschäfte weiter auszubauen. Dabei gehen wir mit großer Sorgfalt vor und setzen unsere Ressourcen gezielt ein. Sehr gut entwickeln sich unsere Geschäfte, neben unserem Kernmarkt Europa, derzeit im Nahen und Mittleren Osten, wo wir seit 2008 mit einer eigenen Niederlassung in Dubai vertreten sind. Dort werden wir weiter expandieren und unseren Aktionsradius vergrößern. Auch Indien und Afrika sind für uns sehr spannende Märkte mit großem Potenzial, in die wir weiter investieren werden und unsere Organisation ausbauen.

Natürliche Materialien zur Parfumherstellung werden knapp, verboten oder sollten aus Artenschutzgründen nicht mehr verwendet werden. Kann sich die Parfumkunst trotz dieser Umstände noch weiter entwickeln?
Guido Kaiser: Natürlich. Weil wir Naturprodukte einsetzen, haben wir eine sehr große Verantwortung für unsere Umwelt und die nach uns kommenden Generationen; Nachhaltigkeit und „Responsible Care“ stehen bei uns an erster Stelle. Glücklicherweise können restriktiv behandelte Stoffe meistens durch unbedenkliche Substitute ersetzt werden. Riechstoffe mit tierischem Ursprung beispielsweise werden schon lange nicht mehr eingesetzt – und niemand vermisst sie. Die Grundlagenforschung schafft ständig neue, bessere Alternativen. Die Kreativität wird durch diese neuen Inhaltsstoffe sogar oft noch bereichert.

EURO COSMETICS: Wir bedanken uns für das Gespräch.

Artikel herunterladen


Reinheit nach höchstem Standard

Düllberg Konzentra produziert ätherische Öle in GMP-Qualität

Hamburg, Oktober 2012 – Ätherische Öle sind ein gängiger Bestandteil von Kapseln, Einreibungen und Arzneibädern etc.Für die Hersteller pharmazeutischer Produkte kann es allerdings zur Herausforderung werden, ätherische Öle in der benötigten GMP-Qualität zu beziehen. Insbesondere bei Ölen aus nicht-europäischen Ländern ist eine Sicherstellung der GMP-Konformität und der Rückverfolgbarkeit häufig schwierig. Eine mindere Qualität zu erkennen ist für Unternehmen ohne entsprechende Analysemethoden nahezu unmöglich.
Diese Versorgungslücke schließt Düllberg Konzentra: Innerhalb Deutschlands ist das Hamburger Unternehmen einer von wenigen Anbietern, der ätherische Öle nach GMP-Standard und europäischer Pharmakopöe liefern kann. Dies gilt für alle 320 ätherischen Öle des Portfolios, für einzelne Öle ebenso wie für Kompositionen.
Die hochwertigen ätherischen Öle werden im eigenen Hause durch spezielle Reinigungs- und Veredelungsmaßnahmen in hochmodernen Destillationsanlagen hergestellt. Die GMP-Qualität wird durch einen eigenen GMP-Raum sowie anspruchsvolle Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen im gesamten Werk sicher gestellt. Düllberg Konzentra ist ECOCERT-zertifiziert und liefert auf Wunsch auch ätherische Öle aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA).


Pionier auf indischer Beauty-Messe

Düllberg Konzentra als erster deutscher Dufthersteller bei der Beauty & SPA Expo in Indien

Hamburg, August 2012 – Als erstes deutsches Dufthaus präsentierte sich Düllberg Konzentra bei der diesjährigen Beauty & SPA Expo in New Delhi. Die Messe, die sich an Beauty-Salons, SPAs und den Einzelhandel richtet, fand vom 9. bis 10. Juli 2012 bereits zum dritten Mal statt. Sie ist die größte Beauty -Messe in Indien.
In diesem Jahr hatte die Beauty & SPA Expo erstmals die Türen für internationale Aussteller geöffnet. Düllberg Konzentra nutzte die Chance, um sich mit seinem hochwertigen Portfolio an Duftkompostionen und ätherischen Ölen zu präsentieren. Unter anderem stellte das Unternehmen feine natürliche Öle für Wellness-Anwendungen, darunter Rosmarin und Lavendel, vor, sowie trendige Parfumkompositionen für Shampoos, Cremes und weitere Körperpflegeprodukte.
Düllberg Konzentra stieß bei den indischen Kunden auf durchweg positive Resonanz und konnte viel versprechende Kontakte aufbauen.
 „Indien ist ein äußerst interessanter Markt für uns“, erklärt Guido Kaiser (Director International Sales). „Die junge, urbane Elite wächst rasant; sie verfügt über ein steigendes Einkommen und zeigt ein hohes  Interesse an internationalen Lifestyle-Produkten. Wir haben im arabischen Raum bereits einen sehr guten Ruf erworben und wollen unsere Präsenz nun gezielt auf dem indischen Markt ausbauen“.
Der Einzelhandelsmarkt für Beauty-und Kosmetikprodukte in Indien wird auf 950 Millionen Dollar geschätzt.  Der Kosmetikmarkt wächst jährlich um 15 bis 20 Prozent, nahezu doppelt so schnell wie der europäische und der US-amerikanische Markt.


Mit neuer „Duftnote“ in die Zukunft

Der Dufthersteller Düllberg Konzentra präsentiert Website und Firmenbroschüre im neuen Look

Hamburg, Juli 2012 – Für seine Kunden entwickelt Düllberg Konzentra täglich neue, besondere Duftkompositionen. Nun hat sich das Familienunternehmen selbst eine neue „Duftnote“ verliehen – mit einer klaren, elegant-zeitlosen Bildsprache, die die Werte und Kompetenzen des Unternehmens auch visuell sichtbar macht. Ihren großen Auftritt hat die Bildsprache auf der neu gestalteten Website, einer eigens entwickelten Smartphone-Version der Website sowie in der neuen Firmenbroschüre.
„Es war an der Zeit, ein modernes Gesicht zu zeigen, das unseren Kunden auf den ersten Blick zeigt, was uns einzigartig macht“, sagt Christian Düllberg Geschäftsführer von Düllberg Konzentra. Auf der Website und in der hochwertigen Printbroschüre dominieren nun großformatige, ästhetische Fotografien, ein dunkler Hintergrund sorgt für eine klare, edle Anmutung. Die Fotografien spielen mit Licht und Schatten; sie zeigen Porträts, Impressionen aus dem Unternehmen, technische Details oder stilisierte Aufnahmen von Naturmaterialien.
„Parfümerie ist etwas sehr Ästhetisches, fast schon Magisches“, erklärt Christian Düllberg. „Doch wir schaffen nicht nur geheimnisvolle Duftkunstwerke, sondern stellen zugleich höchste Ansprüche an Technik, Präzision und Qualität. Dass diese Gegensätze wunderbar harmonieren, beweisen wir mit unserer neuen Bildsprache – und natürlich bei unserer täglichen Arbeit. Wir geben unseren Kunden Raum für ihre Visionen und  überzeugen Sie gleichzeitig von unserem Know-How, diese zu realisieren.“
Ebenso klar wie die Bildsprache ist auch die Menüführung der Webseite. Neu ist die Rubrik „News“ hinzugekommen, die Kunden und Interessenten ab sofort über neueste Entwicklungen aus dem Unternehmen informiert.


Neue Düfte für 1001 Nacht

Düllberg Konzentra präsentiert aktuelle Duftkreationen auf der Beautyworld Middle East

Hamburg, Mai 2012 – Düllberg Konzentra präsentiert seine neuesten Fine Fragrance-Entwicklungen auf der diesjährigen Beautyworld Middle East (29. bis 31. Mai 2012) in Dubai.
Der Dufthersteller wird erneut seine Kompetenz im Bereich Ätherische Öle und Fine Fragrances für den arabischen Markt demonstrieren. Die Messebesucher erwartet ein „Best Of“ aus arabischen und europäischen Duftwelten; ein Schwerpunkt liegt unter anderem auf Vintage-Düften und dem Thema White Musk.
Der Nahe Osten gehört zu den wichtigsten Märkten für Düllberg Konzentra; seit 2008 betreibt der Dufthersteller aus Hamburg eine eigene Niederlassung in Dubai. 
Die Beautyworld Middle East ist die größte internationale Messe für Schönheit, Haarpflege, Düfte und Wohlbefinden im Nahen Osten. Mit ihrem starken internationalen Profil hat die Beautyworld in den vergangenen 15 Jahren eine bedeutende Rolle für die Entwicklung und das Wachstum der Beauty und Wellness-Industrie in der Region gespielt.
Sie finden Düllberg Konzentra im Deutschen Pavillon unter der Standnummer S1 - D067.


Düllberg Konzentra: Die Duft-Experten

Ein Firmenportrait in der Euro Cosmetics, Ausgabe 05/2012.

Was braucht man, um einen guten Duft zu erschaffen? Kreativität, Erfahrung und Expertise – sowie Rohstoffe von höchster Reinheit und Qualität. Für all dies steht Düllberg Konzentra seit mehr als 70 Jahren. Das Unternehmen erzeugt und veredelt ätherische Öle und Parfumkompositionen; die Kunden stammen aus der Kosmetik-, Pharma-, Lebensmittel- und chemisch-technischen Industrie. Das inhabergeführte Familienunternehmen wurde 1933 in Hamburg gegründet. Wichtigste Märkte sind Europa, der Nahe Osten und Asien.

Von Angelikawurzel bis Zypresse

Hochwertige ätherische Öle bilden den Kern des Produktportfolios. Düllberg Konzentra ist einer der größten Lieferanten in Europa. Als Duftstoffe haben ätherische Öle eine positive Wirkung auf die menschliche Psyche und den Organismus; sie sind ein unentbehrlicher Grundstoff für viele Kosmetik- und Pharmaprodukte. 2500 ätherische Öle und Riechstoffe sind bei Düllberg Konzentra ständig vorrätig. Unter dem Namen Natura® entwickelt das Unternehmen Parfumkompositionen auf Basis hochwertiger, naturbelassener ätherischer Öle. Selbstverständlich bietet Düllberg Konzentra auch ätherische Öle aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) an. Diese sind durch ECOCERT zertifiziert und erfüllen damit besonders hohe Qualitätsstandards

Kreativität trifft Können

Mit Leidenschaft, Kreativität und Können schaffen die hauseigenen Parfümeure Düfte, die Kunden überzeugen – und die Verbraucher lieben. Dabei komponieren sie ihre Düfte immer maßgeschneidert für die Endprodukte der Kunden. Eine Spezialität des Unternehmens sind Bazar-Öle: luxuriöse, orientalische Düfte aus edelsten Riechstoffen wie Rose, Jasmin, Myrrhe, Patchouli oder Oud, einem der kostbarsten ätherischen Öl der Welt. Neben den Bazar-Ölen kreieren die Parfümeure anspruchsvolle luxuriöse PremiumMarkendüfte sowie Lifestyle-Düfte, die sich an neuesten Trends orientieren. Außerdem entwickeln sie Duftkompositionen für eine Vielzahl von Produkten für den Körper und das Zuhause, darunter Body Lotions, Haarshampoos, Deodorants, Weichspüler oder Air Freshener. Das Portfolio wird ergänzt durch Aromen auf der Basis von ätherischen Ölen; die Kernkompetenz ist die Entwicklung von Mund- und Zahnpflegeprodukten.

Konzepte, Emotionen, Wirkung

Kaufen oder nicht kaufen? Bei Körperpfl ege- oder Haushaltsprodukten wird diese Frage häufig mit der Nase entschieden. Eine gelungene Parfümierung vermittelt sofort die Eigenschaften und Wirkungen eines Produktes. Deshalb widmen sich die Marketing-Experten von Düllberg Konzentra intensiv den Produkten der Kunden – und
übersetzen deren Konzepte in passende Duftkompositionen. Mit umfangreichen Stabilitätstests gewährleistet Düllberg Konzentra während jedes Entwicklungsschritts, dass ein Duft mit dem Endprodukt zu einer perfekten Einheit verschmilzt: sensorisch, funktional und emotional. Die Kenntnis von Konsumentenwünschen und -bedürfnissen ist dabei unerlässlich: Das globale Vertriebs- und Marketingnetzwerk liefert laufend Informationen über Marktentwicklungen in aller Welt.

Höchste Ansprüche

Größten Wert legt Düllberg Konzentra seit Unternehmensgründung auf die Reinheit und Qualität seiner Produkte. Gewährleistet wird beides durch die Auswahl hochwertiger Rohstoffe und durch hochmoderne Destillationsanlagen, die das Herzstück des Unternehmens bilden. Besonders schonende Trennverfahren ermöglichen es, die ätherischen  Öle zu reinigen und hinsichtlich ihrer physikalischen und chemischen Eigenschaften zu standardisieren. So entsteht eine gleich bleibende Qualität, unabhängig von naturbedingten Schwankungen. Ein Automatisierungsgrad von bis zu 85% sorgt für höchste Präzision bei allen Dosierprozessen. Sämtliche Rohstoffe und Fertigprodukte werden zudem durch hochempfi ndliche Analysemethoden überprüft.

Gesicherte Qualität

Besonders für Kunden aus der pharmazeutischen- und Lebensmittelindustrie spielt die Qualitätssicherung eine zentrale Rolle. Auf Kundenwunsch fertigt Düllberg Konzentra seine Produkte daher gemäß europäischer Pharmakopöe und GMP (Good Manufacturing Practice)- Richtlinien. Zur Sicherung der Produktionsabläufe und -umgebung führt das Unternehmen besonders anspruchsvolle Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen durch. Neben den dazu benötigten Räumlichkeiten und Anlagen gewährleistet das GMP-gerechte Qualitätsmanagementsystem jederzeit die Sicherheit und Güte der bei Düllberg Konzentra erzeugten und verarbeiteten Produkte. Je nach Wunsch liefert das Unternehmen sowohl einzelne ätherische Öle als auch Kompositionen gemäß GMP-Standard. Diese können Verwendung fi nden in Kapseln, Hustensäften, Emulsionen, Coatings oder Nutrazeutika.

Für Natur, Mensch und Umwelt

Um die natürliche Grundlage seiner Produkte und die Zukunft der nächsten Generationen zu erhalten, setzt sich Düllberg Konzentra mit verschiedenen Maßnahmen für den Schutz der Natur ein. Dazu gehört die Zertifi zierung möglichst vieler Produkte mit dem ECOCERT-Siegel, das den kontrolliert biologischen Anbau der ätherischen Öle garantiert. Wichtig ist Düllberg Konzentra zudem eine lückenlose Rückverfolgung der Produkte, die Auditierung von Lieferanten, die Verringerung des Energiebedarfs und ein möglichst geringer CO2-Ausstoß. Düllberg Konzentra ist Mitglied im BUND, dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland.

Düllberg Konzentra ist weltweit für seine Kunden erreichbar. Neben dem Hauptsitz in Hamburg ist das Unternehmen mit einer eigenen Niederlassung in den Vereinigten Arabischen Emiraten vor Ort. Durch ein internationales Netzwerk von Niederlassungen und langjährigen Vertretungen werden
die Kunden weltweit bestens betreut. Durch lokale Lagerhaltung garantiert das Unternehmen außerdem kurze Lieferzeiten und eine erstklassige Qualität seiner Produkte.                                                   

 Artikel herunterladen...


Ein Gespräch mit Julia Amos

Ein Gespräch mit Julia Amos, Parfümeurin bei Düllberg Konzentra in Hamburg, EURO COSMETICS 01/2009.

Hier geht es zum vollständigen Artikel.

Jobs

Ihre Karriere bei Düllberg Konzentra

Customer Safety / Regulatory Affairs (m/w/d)
Für unseren Standort Hamburg suchen wir für den Bereich Qualitätsmanagement zum nächstmöglichen Termin einen Customer Safety / Regulatory Affairs (m/w/d)
Alle Informationen zu Position und Bewerbung (PDF)

ABAP Entwickler (m/w/d)
Für unseren Standort Hamburg suchen wir für den Bereich SAP Basis & Applications zum nächstmöglichen Termin einen ABAP Entwickler (m/w/d)
Alle Informationen zu Position und Bewerbung (PDF)

Chemielaborant für die Sensorik/Parfümerie/Qualitätskontrolle (m/w/d)
Für unseren Standort Hamburg suchen wir für den Bereich Qualitätskontrolle zum nächstmöglichen Termin einen Chemielaborant für die Sensorik/Parfümerie/Qualitätskontrolle (m/w/d)
Alle Informationen zu Position und Bewerbung (PDF)

Sales Assiatent (m/w/d)
Für unseren Standort Hamburg suchen wir für den Bereich Vertrieb zum nächstmöglichen Termin einen Sales Assistent (m/w/d)
Alle Informationen zu Position und Bewerbung (PDF)

Mitarbeiter für den Bereich Zulassung Pharma (m/w/d)
Für unseren Standort Hamburg suchen wir für den Bereich Qualitätsmanagement zum nächstmöglichen Termin einen Mitarbeiter für den Bereich Zulassung Pharma (m/w/d)
Alle Informationen zu Position und Bewerbung (PDF)

Einkaufsassistent (m/w/d)
Für unseren Standort Hamburg suchen wir für den Bereich Einkauf zum nächstmöglichen Termin einen Einkaufsassistenten (m/w/d)
Alle Informationen zu Position und Bewerbung (PDF)

Sachbearbeiter für Abwicklung und Versand (m/w/d)
Für unseren Standort Hamburg suchen wir für den Bereich Order Management zum nächstmöglichen Termin einen Sachbearbeiter für Abwicklung und Versand (m/w/d)
Alle Informationen zu Position und Bewerbung (PDF)

Parfumeur (m/w/d) - Hamburg
Für unseren Standort Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen Parfumeur (m/w/d)
Alle Informationen zu Position und Bewerbung (PDF)